Ranzenblitz trifft Seltene Erden

Popkultur // Artikel vom 16.05.2014

Die gehandicapte Rockband Ranzenblitz zeigt seit neun Jahren, wie Inklusion klingt.

Mit der 1993 ebenfalls an der Albschule für geistig behinderte Menschen gegründeten Formation Höhenflug wurde kürzlich die CD „Shit Happens“ eingespielt.

Zunächst präsentieren sich die Gruppen separat; dann machen Seltene Erden, die Didge-Pop-Band ihres Lehrers Bernd Behrend, und Ranzenblitz, die künftig unter dem Dach der Gewerbeschule Durlach musizieren, mit ihren Gästen gemeinsame Sache. -pat


Fr, 16.5., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.