Rap meets Rock: Springbreak Session

Popkultur // Artikel vom 28.05.2010

Mit dem „Springbreak“-Session wurde in der Reithalle eine neue Plattform für junge Bands und Acts geschaffen.

Gleich die erste Ausgabe –vorwiegend mit Acts aus Rastatt und Umgebung – bietet einen frischen Mix aus Rock und Rap. Die Rastatter Band Red Island Social Club performt Songs ihres neuen Albums „You Will Wonder Gimme Thunder“.

Zweiter Act ist die Sängerin Natascha Pavia mit ihrer Band Was war gestern. Die jungen Sept Ember haben ihre erste EP „Six Stories High“ im Gepäck. Ebenfalls ein Heimspiel haben die Rastatter Rapper Garuuun, die mit „Trio Inverbale“ neues Hörmaterial draußen haben und gemeinsam mit Hook auch eine Beatbox-Performance bieten. Mit Hip Hop geht es weiter, aus Heidelberg kommen Truth und aus der Region LaFresh und Tracksel. -rw


Fr, 28.5., 20 Uhr, Reithalle, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.