Red Baraat

Popkultur // Artikel vom 31.10.2017

Aus Brooklyn stammt diese Band, die seit 2011 mit MCs und Rappern, Sousafon und Percussions sowie viel Gebläse Funk und Go-Go-Beats mit den Bhangra-­Rhythmen nordindischer Hochzeitsfeiern zu einer schweißtreibenden Liveshow verwebt.

Im Frühjahr erschien ihr neues Album „Bhangra Pirates“. -rw

Di, 31.10., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.