Rettet „Das Fest“

Popkultur // Artikel vom 02.10.2009

Nach 25 Jahren hat der Stadtjugendausschuss seine Rolle als verantwortlicher Veranstalter abgegeben.

Mit einer kurzfristig angesetzten Veranstaltung unterm Titel „Rettet ‚Das Fest‘“ möchten Karlsruher Künstler und Sympathisanten sich für den Erhalt des Umsonst-und-draußen-Festivals stark machen.

Geboten sind Infostand, Ansprachen, Diskussion sowie ein kulturelles Rahmenprogramm mit Rüdiger Wolf Acoustic Soul, Musikkabarettist Gunzi Heil, BAP-Trommler Jürgen Zöller, Damnasty, Diego, Noch ne Band und Pop Shock. Der Eintritt ist frei. -ps

Fr, 2.10., ab 16.30 Uhr, Friedrichsplatz, Karlsruhe
www.rettet-das-fest.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...