Rice Crush

Popkultur // Artikel vom 31.05.2019

Rice Crush setzt auf einen persönlichen und abwechslungsreichen Sound, der Arrangements von Standards ebenso trägt wie Eigenkompositionen des Quartetts.

Zur jungen Jazzband gehören an der Musikhochschule Mannheim ausgebildete „Rising Stars“, die über die Liebe zur Musik eine intensive Freundschaft aufgebaut haben. Von Saxofonistin Kristina Shamgunova, Pianist Paul Janoschka, Bassist Jan Dittmann und Drummer Jonas Stiegler dürfte man in Zukunft noch viel hören. -er

Fr, 31.5., 20.30 Uhr, Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2020

Max Giesinger hat mit seiner Akustikplatte „Die Reise“ ein neues Album auf den Markt gebracht.





Popkultur // Tagestipp vom 27.06.2020

Karlsruhes „Uhrensohn“ gibt ein Vorladengaleriekonzert.