Rock For Inneneinrichtung

Popkultur // Artikel vom 20.03.2009

Was hat das Substage mit Not leidenden Banken und der darbenden Autoindustrie gemeinsam?

Sie alle brauchen dringend finanzielle Unterstützung! Zumindest das Substage hat Solidarität verdient, daher gibt es jetzt regelmäßig „Rock For Inneneinrichtung“ mit lokalen Bands zugunsten der Umzugskasse – bekanntermaßen zieht das Substage Anfang 2010 in den Kulturpark auf dem Schlachthofgelände. Den Anfang machen die Stoner-Metaler Electrobaby, unterstützt von Fat Fuck (Kotelettenrock) und Canonball (Retrorock). -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.