Rock'n'Roll pur: The Reindeers

Popkultur // Artikel vom 04.04.2008

Stilecht bis zum Nierentischchen: Fünf Geweihe zählt das junge Rentierrudel The Reindeers.

Seit 1999 zieht das Gespann unter der Flagge des Rock'n'Roll durch die Lande, um flotte Bienen und halbstarke Teenager zu begeistern. Im Schlitten: Songs von Little Richard, Bill Haley und natürlich Elvis Presley.

Wenn die Reindeers fünfzig Jahre nach den Fifties auf der Bühne stehen, scheint es, als sei Jerry Lees hämmerndes Klavier nie verklungen und Buddy Holly noch immer in den Charts...

Fr, 4.4. ab 21 Uhr im Café Emaille, Kaiserstr. 142-144, Eintritt frei
www.reindeers.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...




Pussy Riot

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die politische Punk-, Protest- & Aktivismus-Gruppe Pussy Riot verschafft sich einmal mehr außerhalb Russlands Gehör – und das ist auch gut so!

>   mehr lesen...




Killing Popes

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit Schlagzeuger Oliver Steidle arbeitet einer der kreativsten jungen Berliner Jazz-Avantgardisten die musikalischen Einflüsse seiner Jugend auf - von Hip-Hop über Punk bis zum Grindcore!

>   mehr lesen...