Rocky Votolato

Popkultur // Artikel vom 13.05.2010

Er war vormals als Punkrocker unterwegs, jetzt spielt er eindringlichen Akustik-Sound.

Die beiden letzten Alben Makers und The Brag & Cuss waren Hommagen an Folk und Country, die Votolatos Kindheit in Texas prägten.

Mit „True Devotion“, einer leidenschaftlichen, reduzierten Reflexion seines Lebens und Kampfes gegen die Depression, schließt sich nun der Kreis zur Intensität seiner alten Band Waxwing. Ideale Ergänzung: Marcel Gein, Sänger der Neo-Folker Perry O’Parson. -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Guns n’ Roses

Popkultur // Tagestipp vom 24.06.2018

Mit noch weniger Longplayern in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ einzuziehen, das haben neben den Gunners wohl nur Nirvana vollbracht.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...