J.B.O.

Popkultur // Artikel vom 13.05.2010

J.B.O. fallen eindeutig in die Kategorie: Kann man mögen, muss man aber nicht.

Auch das aktuelle Album „I Don’t Like Metal – I Love It“ (Megapress/Soulfood) der deutschen Fun-Metal-Band liefert wieder alle Zutaten, die zumindest ihre Fans seit Jahren in Verzückung versetzen.

Alles und jeder wird launig aufs Korn genommen, während in der Hauptsache große Hits von „Vamos A La Playa“ bis „Jeannie“ durch den Wolf gedreht werden. Das verspricht auch live eine Show mit vielen Gags und Schenkelklopferpotenzial. -er

Do, 13.5., 20 Uhr, Festhalle, Karlsruhe-Durlach
www.foerderkreis-kultur.de
www.jbo.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Christina Lux

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Im März veröffentlicht Christina Lux ihr neues Album „Leise Bilder“, das sie überwiegend zurück zur deutschen Sprache führt.

>   mehr lesen...




Burkini Beach

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Die letzten Jahre hat Rudi Maier markerschütternden Lärm mit seinem Indie-Punk-Duo The Dope fabriziert.

>   mehr lesen...




Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...