Roedelius & Schneider

Popkultur // Artikel vom 25.05.2014

Es ist nicht wirklich Ambient, was Roedelius und Schneider machen.

Es hat mit Rock nur wenig gemein, vielleicht ist es Elektronika, aber das Label formiert ja eigentlich auch nur als vage umrissene Restkategorie. Also doch Kraut? Vielleicht, ja, womöglich – zumindest gilt Hans-Joachim Roedelius als einer der Pioniere dessen, was man Krautrock nennt, gehörte zu Cluster und Harmonia, nahm Alben mit Eno und allein mit sich selbst auf.

Und Stefan Schneider, sein aktueller Musikpartner, führt die Kraut-Ideen mit seinen (Ex-)Bands Kreidler und To Rococo Rot bis heute fort. Eine fast schon zwingende Kollaboration, die sich mit Piano und Elektronik in einer umfassenden Schnittmenge ihrer Protagonisten bewegt. -fd


So, 25.5., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.