Roland Baisch

Popkultur // Artikel vom 17.01.2014

Roland Baisch leitete schon eine Swing-Band, als Robbie Williams noch im Proberaum übte.

Er war ein Pionier des Comedy-Genres, als das Wort „Comedy“ hierzulande noch tunlichst vermieden wurde. Er tourte als „der graue Star“ durch die Republik und ließ sich auch im Fernsehen blicken. Und jetzt?

Jetzt singt er Country-Songs! Johnny Cash, Bob Dylan und Hank Willams werden vom mundharmonikabewaffneten Countryboy Baisch himself sowie dem Gitarristen Frank Wekenmann und dem Stehbassisten Florian Dohrmann neu vertont und klingen nicht nur nach Lagerfeuer und Prärie... -bes

Fr, 17.1., 20 Uhr, klag-Bühne, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.