Roman Schwaller Quartet

Popkultur // Artikel vom 11.12.2014

„Modern-Straight-Ahead“ lautet die Marschroute mit dem Roman Schwaller Quartett, das neben Stücken aus dem Great American Songbook auch viele Kompositionen aus eigener Feder dabei hat.

Fingerfertig ohne Poserei, frisch und einnehmend spielen Schwaller am Tenorsax, Oliver Kent an den Tasten, Basser Thomas Stabenow und Drummer Mario Gonzi auf. -fd

Do, 11.12., 20 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL