Rupa & The April Fishes

Popkultur // Artikel vom 03.08.2009

Eine Inderin, die in den USA in San Francisco lebt und auf Französisch singt, sich zudem beruflich als Ärztin für Innere Medizin in einer Krankenhausambulanz besonders für die medizinische Versorgung von legalen und illegalen Einwanderern engagiert – das soll ihr erst einmal jemand nachmachen!

Rupa Maryas aber ist auch eine erstklassige Sängerin, die mit ihrer Multikultiband The April Fishes Retro-Funk und Rhythm’n’Soul, Gypsy-Sounds, Chansons, Folk und Latin in einem rustikal geerdeten Bandformat präsentiert. Zum Schnpperpreis beim „Zeltival“-Abschluss!

Mo, 3.8., 20 Uhr, „Zeltival“ beim Tollhaus, Karlsruhe
www.zeltival.de
www.myspace.com/zeltival
www.myspace.com/aprilfishes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



ßpaced #12

Popkultur // Tagestipp vom 25.11.2017

Die Anstoß e.V. präsentiert coolen Hip Hop zum Sofabouncen ab nachmittags mit neuen Turntable-Konzepten von DJ Stean und fetten Bässen von Karaboga.

>   mehr lesen...




Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...