Rusconi

Popkultur // Artikel vom 21.11.2010

Dass irgendwelche Blödmänner Rock-Songs in allen nur denkbaren Sounds durch den Kakao ziehen, ist nichts Neues.

Von Polka über Blasmusik bis Indiepop – alles schon gehört, laaaaangweilig. Innovativ dagegen ist die Idee des Piano-Jazz-Trios Rusconi, sich der Noise-Rock-Avantgardisten Sonic Youth anzunehmen.

Spielten die New Yorker doch sowohl als Band als auch separat mit Jazzern wie dem New York Art Quartet, Derek Bailey, William Hooker oder Mats Gustafsson. Umgekehrt jedoch sind Sonic Youth bisher kaum von Jazz-Musikern adaptiert worden. Spannende Sache! -mex

Mi, 24.11., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe !!! abgesagt !!!
www.jubez.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.