Schikker wi Lot

Popkultur // Artikel vom 20.11.2010

„Betrunken wie Lot“ ist eine jiddische Redensart, die den Zustand des Berauschtseins beschreibt.

Und in einen ebensolchen spielen sich Franka Lampe (Akkordeon) und Fabian Schnedler (Gitarre) mit herzzerbrechenden Liebes- und stolzen Feierliedern, stechenden Vokalimprovisationen, zeitgenössischem Schlager und Songs vom jiddischen Broadway. -pat

Sa, 20.11., 21 Uhr, Kulturhaus Mikado, Kanalweg 52, Karlsruhe
www.mikadokultur.de
www.schikker-wi-lot.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL