Schikker wi Lot

Popkultur // Artikel vom 20.11.2010

„Betrunken wie Lot“ ist eine jiddische Redensart, die den Zustand des Berauschtseins beschreibt.

Und in einen ebensolchen spielen sich Franka Lampe (Akkordeon) und Fabian Schnedler (Gitarre) mit herzzerbrechenden Liebes- und stolzen Feierliedern, stechenden Vokalimprovisationen, zeitgenössischem Schlager und Songs vom jiddischen Broadway. -pat

Sa, 20.11., 21 Uhr, Kulturhaus Mikado, Kanalweg 52, Karlsruhe
www.mikadokultur.de
www.schikker-wi-lot.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...