Saga

Popkultur // Artikel vom 22.11.2007

Eine Legende verabschiedet sich.

Obwohl Saga, neben Rush das zweite Aushängeschild Kanadas in Sachen Prog-Rock, auch auf ihrem nun 18. Album „10.000 Days“ (SPV) frisch und unverbraucht wie in ihren Anfangstagen klingen, nimmt Sänger Michael Sadler nach drei Dekaden in Freundschaft von Kollegen und Fans Abschied. Mit melodischen Synthie-Bombast-Bonbons wie „Humble Stance“, „You’re Not Alone“, „Scratching The Surface“ oder den neuen Tracks wird ein bedeutendes Kapitel Musikgeschichte in Würde beendet. -mex

Do, 22.11., Maimarktclub, Mannheim; Sa, 1.12., Gräfin Rhena Halle, Pforzheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.