The Start

Popkultur // Artikel vom 23.11.2007

„Indie Glam Rock“ ist ja wohl die dümmste und unstimmigste Genreerfindung aller Musik-Stil-Definierungen – denkt man.

Tatsächlich sind The Start aber genau das, was Goth-Clowns wie 69 Eyes oder Negative gerne sein würden: Eine stimmige Kombination aus Wave, dreckigem tiefergelegtem Rock und 80er-Synthie-Sound und einer großartigen Frontfrau namens Aimee Echo. Cooles Ding. -mex

Fr, 23.11., 20 Uhr, Substage
www.substage.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...