Sara Tavares

Popkultur // Artikel vom 07.04.2013

Ihre Lieder sind inspiriert von Fado und Morna, dem Blues der Kapverden.

Schließlich ist die in Lissabon aufgewachsene Sara Tavares ein Kind der atlantischen Inselgruppe. Endgültig eigen wird ihr Musikstil durch Elemente aus Pop, Soul oder Jazz.

In Portugal ist sie eine Kultfigur, seit die heute 35-Jährige mit 16 die Vorrunde des „Eurovision Song Contest“ gewonnen hat; ihre sanftmütige Stimme schafft allerdings ein Grundgefühl der Vertrautheit, das Zuhörer über sämtliche Landesgrenzen hinweg anzusprechen vermag. -pat

So, 7.4., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.