Sasha & Nena

Popkultur // Artikel vom 17.08.2007

Sein Rockabilly-Alter Ego "Dick Brave" hat er an den Nagel gehängt, nun ist er wieder ganz der "Alte": Sasha.

Seine bereits zehnjährige Erfolgsgeschichte wurde jüngst ausführlich auf einer "Greatest Hits"-CD gewürdigt. Noch länger im Geschäft ist Nena. In den über 20 Jahren gab es neben rasanten Erfolgen auch ein paar Tiefpunkte, klar. Aber zum alten Eisen gehören sie beide noch lange nicht! Support bei Nena ist die Band Menschenskinder. -th

Sa, 18.8. (Sasha), und So, 19.8. (Nena), jeweils 20 Uhr, "Musik im Park", Schlossgarten Schwetzingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.