Saviours & Nadja

Popkultur // Artikel vom 18.02.2016

Tief verwurzelt im Hardcore-Punk, von den 70ern und ihren Helden Black Sabbath, Thin Lizzy und Motörhead beeinflusst, aber relevanter denn je.

So präsentierten sich die Kalifornier Saviours 2015 auf „Palace Of Vision“ mit ihren turmhohen Riffs, gewaltigen Rhythmen, monumentalen Gitarrenharmonien und der Obsession fürs Ende der Zeit, das Okkulte, Psychedelische und Ursprüngliche.

Der noch interessantere Act des Abends ist allerdings das multiinstrumentale Duo Nadja um Aidan Baker und Leah Buckareff, die atmosphärische Strukturen aus Ambient Doom, Sludge und Shoegaze verdichten. -pat

Do, 18.2., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Quota & Monoxside

Popkultur // Tagestipp vom 20.10.2017

Heute Abend gehört das Substage-OG den Gold­städtern.

>   mehr lesen...