Schlachthof Session

Popkultur // Artikel vom 19.02.2015

Lokale und internationale Soul-Musiker treffen sich seit Anfang Februar jeden zweiten Donnerstag zur „Schlachthof Session“.

Zu hören gibt es Black Music von ihren Motown-Ursprüngen bis zu modernem R’n’B. Die Herzensangelegenheit der neuen Veranstaltungsreihe ist es, Nachwuchssänger aus Karlsruhe und Umgebung mit einer professionellen Liveband performen zu lassen. Wer zum Mic greifen möchte, mailt an bright223@yahoo.de. -pat

Do, 19.2./5.3., 20 Uhr, Im Schlachthof, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Leonard Cohens Auftritte gegen Ende der 70er gelten als die besten seiner Laufbahn.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Eigentlich müssten Fabulous Sheep „Moutons fabuleux“ heißen.