Schräger Vogel

Popkultur // Artikel vom 25.10.2008

Die nun in Wien lebende Künstlerin Anna Kohlweis alias Paper Bird mischt Experimentelles mit Altbekanntem.

Sie bringt Elektronik mit klassischem Songwriting zusammen, erzählt große Geschichten, ohne dabei gigantische Textwälder zu schaffen. Ausschweifende Lyrics hat sie nicht, wohl aber tiefgründige Klangbilder, die sie forsch übereinanderschichtet, so dass immer neue Farben und Schattierungen entstehen. Man könnte es modernen Folk, aber auch Electro-Indie-Pop nennen. Oder es ganz einfach als das nehmen, was es ist: Musik von einem zum Glück schrägen Vogel. -er


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.