Schwarzfahrn-Highlights

Popkultur // Artikel vom 04.11.2013

Schwarzfahrn lohnt sich!

Denn die Bookingtruppe rund um Garagerock und Garagepunk hat mehrere dicke Fische an Land gezogen! Am Di, 5.11. zappeln im Carambolage mit Radioactivity, einer Supergroup aus Marked Men und Bad Sports Members, sowie mit Suspicious Beasts gleich zwei fulminante Powerpop-Acts im Netz.

Viel Zeit zum Luftschnappen bleibt nicht, denn nur zwei Tage später wird am Do, 7.11. in der Hackerei das Punkrock-Super-Fest gefeiert. Headliner sind die Punkrock-Veteranen 999, die seit 36 Jahren in Originalbesetzung touren und mit hitgespicktem Oldschool-UK-Punk aufwarten.

Support kommt vom kanadischen Garagepunk-Act The Dagger Eyes, der für getriebenen, catchy Punkrock mit latentem Gothstyle steht. Außerdem mit dabei ist feinster Pop-Punk der Kölner Newcomer The Latex Lovers.  -swi

Di, 5.11., 21 Uhr, Club Carambolage; Do, 7.11., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Laut & Leise“-Festival 2018

Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.

>   mehr lesen...




Ausblick: Kulturzentrum Tempel

Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.

>   mehr lesen...




Gogol Bordello

Popkultur // Tagestipp vom 25.07.2018

Ihr „ukrainisches Zigeuner-Punk-Cabaret“ kombiniert seit 1999 Einflüsse osteuropäischer Roma-Folklore mit Rock-Elementen.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Auf internationalen Hardcore getrimmt ist das P8 den Sommer über.

>   mehr lesen...




MDC & Dr. Know

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Wofür MDC steht?

>   mehr lesen...




Ladysmith Black Mambazo

Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2018

Die stimmgewaltige, in den 60er Jahren gegründete Gruppe wurde durch die Graceland-Tour mit Paul Simon weltbekannt, war aber zuvor schon eine kulturelle Institution in Südafrika.

>   mehr lesen...