Schweizer Electrotrash

Popkultur // Artikel vom 22.03.2012

Das Trio Solange La Frange hat eine eigene Soundnische entwickelt, in der es nicht nur fiepst, knarzt und kracht.

Sondern in der für sägende Gitarrenriffs genauso Platz ist wie für fette Beats und jede Menge Popappeal. Dazu mit Julie Hugo eine Frontfrau, deren Gesang mal ein maunzendes Schmusekätzchen, mal ein wildes Ozelot suggeriert.

Kein Wunder, dass ihnen live ein Ruf als aufgedrehte und skurrile Partycombo vorrauseilt. Eine Band, die man nicht kapieren muss, aber gesehen haben sollte. -swi


Do, 22.3., 21 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: Attila Zoller

Popkultur // Tagestipp vom 15.01.2018

Gitarrist Attila Zoller zählt zu den treibenden Kräften im Jazz.

>   mehr lesen...




The Vibrators

Popkultur // Tagestipp vom 14.01.2018

Die Legende lebt – aber nicht mehr lange.

>   mehr lesen...




Irish Folk Rock Party 2017

Popkultur // Tagestipp vom 13.01.2018

Das Full-Folk-Programm gibt’s beim vierten Jahrestreffen der Karlsruher Boys in Green.

>   mehr lesen...




Poetic Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Im Programm „Rosenzeit und Aria“ schlagen Sandra Hartmann (Gesang), Peter Lehel (Saxofon) und Peter Schindler (Piano) gekonnt einen Bogen von Lyrik über Klassik hin zum Jazz.

>   mehr lesen...




Four For Kate

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Hier sind nicht aller guten Dinge drei, sondern vier plus eins.

>   mehr lesen...




Destiny Unknown

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Beim „Emergenza“ 2013 schafften es die Rastatter Destinies ins Regiofinale.

>   mehr lesen...