Scott Matthew & Götz Alsmann

Popkultur // Artikel vom 15.07.2015

Der australische Songschreiber macht Leid zu Lied.

Wenn Scott Matthew (Mi, 15.7.) vom Herbeisehnen und dem Schwinden der Liebe singt, kommt man nicht umhin, seltsam ergriffen zu sein. Seine kargen Arrangements begnügen sich meist mit Gitarre, Klavier oder Cello, sind mal dunkel und getragen, können wie der Titelsong seines fünften Studioalbums „This Here Defeat“ aber auch weich und federleicht daherkommen. Hochemotional wird’s in jedem Fall. Tags drauf gastiert mit Götz Alsmann (Do, 16.7.) ein „Zeltival“-Dauergast beim Sommerfestival des Karlsruher Tollhauses. Der hiesige König des Jazzschlagers hat deutschsprachige Fassungen von Broadway-Klassikern aus den Archiven geholt. Beginn: jeweils 20.30 Uhr. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Daniel Kahn & The Painted Bird

Popkultur // Tagestipp vom 25.02.2018

Diesen Musikern eilt ein beachtlicher Ruf voraus.

>   mehr lesen...




Christina Lux

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Im März veröffentlicht Christina Lux ihr neues Album „Leise Bilder“, das sie überwiegend zurück zur deutschen Sprache führt.

>   mehr lesen...




Burkini Beach

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Die letzten Jahre hat Rudi Maier markerschütternden Lärm mit seinem Indie-Punk-Duo The Dope fabriziert.

>   mehr lesen...




Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...