Scott Matthew & Götz Alsmann

Popkultur // Artikel vom 15.07.2015

Der australische Songschreiber macht Leid zu Lied.

Wenn Scott Matthew (Mi, 15.7.) vom Herbeisehnen und dem Schwinden der Liebe singt, kommt man nicht umhin, seltsam ergriffen zu sein. Seine kargen Arrangements begnügen sich meist mit Gitarre, Klavier oder Cello, sind mal dunkel und getragen, können wie der Titelsong seines fünften Studioalbums „This Here Defeat“ aber auch weich und federleicht daherkommen. Hochemotional wird’s in jedem Fall. Tags drauf gastiert mit Götz Alsmann (Do, 16.7.) ein „Zeltival“-Dauergast beim Sommerfestival des Karlsruher Tollhauses. Der hiesige König des Jazzschlagers hat deutschsprachige Fassungen von Broadway-Klassikern aus den Archiven geholt. Beginn: jeweils 20.30 Uhr. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 16.10.2019

Zum 50. Jubiläum des Jazzclubs Karlsruhe gestalten die Macher ein spannendes und buntes Festival.





Popkultur // Tagestipp vom 18.09.2019

Unter dem Motto „The Calm Before The Storm“ braut sich die 46. IFF-Tour zusammen.





Popkultur // Tagestipp vom 17.09.2019

Fachgazetten erfanden für die Bostoner ein eigens Genre.





Popkultur // Tagestipp vom 16.09.2019

Die neue Saison der beliebten „Jazz Classix“-Reihe startet mit Cole Porter.





Popkultur // Tagestipp vom 14.09.2019

Lautstark meldet sich die Remchinger Kulturhalle mit dem „Safety Bar Festival“ (Sa, 14.9., 15.15 Uhr) aus dem Sommer-Off zurück.