Shake Stew

Popkultur // Artikel vom 18.05.2019

Shake Stew (Foto: Andreas Waldschütz)

Für ihren hypnotischen Mix aus Jazz, Afrobeat und mehr, ihre ungewöhnliche Besetzung (zwei Drums, zwei Bassisten, Bläsersatz) und ihren beachtlichen Output, wird die Gruppe um Lukas Kranzelbinder zu Recht Land auf, Land ab, gehyped.

„Etwas geht von dieser Band aus, das neu und besonders ist – und ungemein attraktiv“, schwärmt auch „Die Zeit“. -er

Sa, 18.5., 20 Uhr, Jazzclub im Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 07.12.2019

„Desillusionierter Mädchen-Pop irgendwo zwischen John Mayer und Wir sind Helden“.





Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2019

Dass der karobehemdete Bucklige jemals wieder leibhaftig zuschlagen würde, war bis 2013 bloßes Fun-Punk-Wunschdenken.





Popkultur // Tagestipp vom 29.11.2019

Punk-Reggae spielt die aus Boston stammende, in Amsterdam lebende Offbeat-Band.





Popkultur // Tagestipp vom 25.11.2019

Wie aus dem Nichts verkündete Selfmade-Romancier Thorsten Nagelschmidt aka Nagel 2018 nach fast zehn Jahren Auszeit die Reunion von Muff Potter.





Popkultur // Tagestipp vom 22.11.2019

Nach Ken Russels 71er-Nunsploitation-Movie benannt haben sich die Neapolitaner The Devils.