Live Music @ Scruffy’s

Popkultur // Artikel vom 17.05.2019

„Krusty Moors“-Frontmann Paul „Scruffy“ Burke holt sich regelmäßig musikalische Gäste auf seine Irish-Pub-Bühne.

Als nächstes bei freiem Eintritt zu erleben sind das polnische „Gypsy Hobo Trash Grass Punk’n’Roll Orchestra“ The Freeborn Brothers (Fr, 17.5.), das auch so manchen Sea Shanty schmetternde Folk-Americana-Quartett Reelin’ Tarkatz (Fr, 24.5.) und Slack Bird (Fr, 31.5.) mit ihrem „Banjo Driven Folk Punk From Finland“.

Akustik-Rocker Mike Cann (Sa, 18.+25.5.) spielt seine Gigs ab Mai wieder unter dem sonnigen Label „Summer Sessions“ (Sa, 1.+8.5.) und „All Musicians welcome“ heißt es bei der „Open Stage with Kiwi Keith & Co... And You?“ (Di, 14./21./28.5./4./11.6.) sowie der „Irish Folk Music Session“ (So, 19./26.5./2./9.6., 16 Uhr). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.