She Makes War

Popkultur // Artikel vom 10.03.2014

Was so krawallig anmutet, ist das Gloom-Pop-Projekt von Multiinstrumentalistin und Visual-Künstlerin Laura Kidd.

Ihre atmosphärischen Solo-Gigs bestreitet sie mit Telecaster, Ukulele, Megafon, Marching Drum und Loop Machine, wobei das selbsternannte Warrior Girl aus Bristol Grunge-Gitarren mit digitalen Beats, nach vorne gehenden Melodien und allerlei Glitter verquickt. Support: die Singer/Songwriter-Band Bled White. -pat


Di, 11.3., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.