Sights & Sounds...

Popkultur // Artikel vom 05.10.2009

...ist die Spielwiese von Comeback-Kid-Sänger Andrew Neufeld, auf der er mit ein paar Jungs von Sick City und Figure Four herumtollt.

Wie das Kinder eben so tun, machen sie dabei ordentlich Krach. Kommen dann noch bewusstseinserweiternde Drogen hinzu, wird’s richtig interessant: monolithischer Postpunk mit epischen Refrains und psychedelischen Stoner-Referenzen (ASG haben dieses Konzept allerdings schon seit geraumer Zeit perfektioniert).

Meneater aus Portugal vereinen Sludge/Crust-Riffs mit Stoner Rock und Ambient-Einflüssen. Außerdem mit dabei: die Karlsruher Newcomer Juvenalis. -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL