Silvester in der Dorfschänke

Popkultur // Artikel vom 31.12.2008

In der urigen Dorfschänke wurde schon so manche wilde Sause gefeiert.

Und wie könnte das an Silvester anders sein? Sakkem Enhös covern munter drauf los, was das Zeug hält – von Johnny Cash bis zu den Ärzten hat der Unplugged-Vierer ordentlich Hits im Repertoire, und auch bei Modern Talking lässt die Kombo mal fünf gerade sein.

Die zweite Band des Abends, Malte And The Fucking Housecats, haben sich fast ausschließlich dem Deutschrock verschrieben – Klassikern ebenso wie eher Unbekanntem. -th

Mi, 31.12., 21 Uhr, Dorfschänke
www.dorfschaenke-ka.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...