Sonic Syndicate

Popkultur // Artikel vom 28.12.2008

Die Schweden sind schon alte Hasen.

Sie haben seit ihrer Tour 2007 mit Caliban und Soilwork aber noch mal einen echten Schub bekommen und gerade auch die internationalen Charts geknackt. Das neue Werk „Love And Other Disasters“ (Nuclear Blast) besticht durch Melodie, Catchyness und reichlich Energie.

Legion Of The Damned aus Holland gelten zu Recht als eine große Death/Thrash-Hoffnung und haben diese mit ihrem aktuellen Langeisen „Feel The Blade“ noch einmal verstärkt. Supports: Neaera, Callejon, Lay Down Rotten und Anima. -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Fiji & Minden

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Das Berner Synthie-Pop-Duo Fiji mit Sängerin Simone de Lorenzi und Keyboarder und Beatbastler Simon Schüttel spielt Disco- und Electro-Pop im Songformat und hat auch in puncto Visuals viel  zu bieten.

>   mehr lesen...




Across The Border

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Folk mit Punk – das war 1994 Ding der Stunde!

>   mehr lesen...




Ausblick: Substage

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Wenn der Schlachthof-Musikclub aus der Sommerpause kommt, zündet der Remchinger Folk-Punk-Torpedo!

>   mehr lesen...




Hotel Bossa Nova

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Bossa Nova ist sicherlich der fluffigste Ableger des Latin Jazz.

>   mehr lesen...




Terrorfett – „Die Boys vom Barber Shop“

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Jemandem die Pest an den Hals wünschen mag ja nicht unbedingt die feine Art sein.

>   mehr lesen...




Ark Noir

Popkultur // Artikel vom 21.09.2017

Ark Noir ist ein Münchner U30-Quintett, das sich in Technoclubs rumtreibt, Hip-Hop-Platten auflegt und Jazz zu spielen gelernt hat.

>   mehr lesen...