Sonic Syndicate

Popkultur // Artikel vom 28.12.2008

Die Schweden sind schon alte Hasen.

Sie haben seit ihrer Tour 2007 mit Caliban und Soilwork aber noch mal einen echten Schub bekommen und gerade auch die internationalen Charts geknackt. Das neue Werk „Love And Other Disasters“ (Nuclear Blast) besticht durch Melodie, Catchyness und reichlich Energie.

Legion Of The Damned aus Holland gelten zu Recht als eine große Death/Thrash-Hoffnung und haben diese mit ihrem aktuellen Langeisen „Feel The Blade“ noch einmal verstärkt. Supports: Neaera, Callejon, Lay Down Rotten und Anima. -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.