Simone Felice

Popkultur // Artikel vom 05.05.2014

Der Ex-Drummer der Felice Brothers galt als eines der Talente in den Fußstapfen der großen Storyteller Dylan und Cohen.

Sein neues Album „Strangers“ erschien im März, ist ein richtig schönes Ding geworden und im Vergleich zum Debüt überraschend positiv, softrockig und eingängig. D

ie guten alten Eagles oder ein paar der besseren 90er-Sachen von R.E.M. lassen grüßen und sollten den Konzertbesuch mitten im Frühling besonders schmackhaft machen. -swi


Di, 6.5., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.