Sin Logica & P.R.O.B.L.E.M.S.

Popkultur // Artikel vom 30.09.2011

Spannendes Doppelbooking!

Die Züricher Punkrocker Sin Logica fahren ein ziemliches Brett wuchtigen Punkrock, der teilweise dreckig rock’n’rollig, teilweise metallisch-hart daherkommt und nicht selten an Motörhead erinnert.

Auffällig sind auch die politischen Texte in verschiedenen Sprachen. Zweiter Act sind die fünf Jungs von P.R.O.B.L.E.M.S. aus Portland, die einen schwindelerregenden Mix aus getrieben-gitarrenlastigem Hardcore und Punk aufs Parkett legen. -swi

Fr, 30.9., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.