Ska- und Polit-Punk-Festival im AKK

Popkultur // Artikel vom 22.10.2010

Zwei Tage Pogo mit den Schwerpunkten Ska-Punk und Polit-Pogo bietet dieses kleine, aber feine Festival.

Start ist am 22.10. mit Skannabiz aus Rastatt, Ska-Allüren und den in Karlsruhe schon bekannten Ska-Chaoten Fizcus aus Frankreich.

Für brachiale Gitarren und sozialkritische Texte sorgen dann am 23.10. die Deutschpunkbands Staatspunkrock, die auf nahezu jedem neuen Punk-Sampler zu finden sind, Die Siffer sowie die Chefdenker aus Köln.

Fr, 22.10., Sa, 23.10., je 21 Uhr, AKK/Altes Stadion, Karlsruhe
www.akk.org/~marcel/Punk-n-Ska

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.