Skastadt

Popkultur // Artikel vom 26.12.2013

Mitte der 90er waren Skastadt eine der besten Karlsruher Live-Acts.

Jetzt feiert die legendäre Ska-Band in voller Besetzung Reunion – zum Teil fliegen die Bandmitglieder eigens aus den USA ein.

Beim Doppelkonzert mit Teddy Schmacht und seiner Band ist ein temporeiches Bandspektakel zu erwarten, wenn die elf Rude Boys mit ihrem puren Ska auf das gestandene Show-Quartett um den coolen Entertainer und Unterhaltungs-Haudegen treffen. -rw

Do, 26.12., 20 Uhr, Schalander/Hoepfner, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.