Skastadt

Popkultur // Artikel vom 26.12.2013

Mitte der 90er waren Skastadt eine der besten Karlsruher Live-Acts.

Jetzt feiert die legendäre Ska-Band in voller Besetzung Reunion – zum Teil fliegen die Bandmitglieder eigens aus den USA ein.

Beim Doppelkonzert mit Teddy Schmacht und seiner Band ist ein temporeiches Bandspektakel zu erwarten, wenn die elf Rude Boys mit ihrem puren Ska auf das gestandene Show-Quartett um den coolen Entertainer und Unterhaltungs-Haudegen treffen. -rw

Do, 26.12., 20 Uhr, Schalander/Hoepfner, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.