Skindred

Popkultur // Artikel vom 01.12.2019

Skindred (Foto: PaulHarries)

Was 1998 als Experiment seinen Anfang nahm, ist nach zwei Dekaden eine stil- und genrebildende Konstante.

Jetzt nehmen die walisischen Reggae-Metal-Visionäre um Sänger und Wortkünstler Benji Webbe, dessen charakteristische Stimme und fieberhafte Raps den flowigen Riff-Rock prägen, einen zweiten Anlauf, ihr im Februar gecanceltes „Big Tings“-Konzert über die Bühne zu bringen. -pat

So, 1.12., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.