Skindred

Popkultur // Artikel vom 01.12.2019

Skindred (Foto: PaulHarries)

Was 1998 als Experiment seinen Anfang nahm, ist nach zwei Dekaden eine stil- und genrebildende Konstante.

Jetzt nehmen die walisischen Reggae-Metal-Visionäre um Sänger und Wortkünstler Benji Webbe, dessen charakteristische Stimme und fieberhafte Raps den flowigen Riff-Rock prägen, einen zweiten Anlauf, ihr im Februar gecanceltes „Big Tings“-Konzert über die Bühne zu bringen. -pat

So, 1.12., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.