Smaf

Popkultur // Artikel vom 02.03.2018

Dass Fernsehbands jede Menge auf dem Kasten haben können, weiß man seit den Heavytones von Stefan Raab.

Auch Smaf kennt man aus der Flimmerkiste: Sie versorgen die Pierre M. Krause Show mit feinsten Retrosounds der 70er Jahre. Funk, Texmex, satte Orgelei von Martin Meixner an der Wurlitzer, Franziska Schuster live als Special Guest … Kurzum: Alles dabei, was das Herz begehrt. Auf „Groove“ folgt „Boom!“. Eine neue CD mit klarer Ansage. -er

Fr, 2.3., 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.