Solomon Seed

Popkultur // Artikel vom 27.03.2015

Die „studentische Initiative zur Förderung junger Künstler, Musiker und Songwriter in Karlsruhe“ hat sich für ihr viertes „Karlskonzert“ Erich Stoll aka Solomon Seed geangelt.

Im Herbst 2014 rockt der vom Reggae inspirierte Singer/Songwriter aus Landau bei „The Voice Of Germany“ noch die Fantas mit dem künstlernamensgebenden Crossover-Song der Roots; beim „Traum“-haften Battle-Duett kann er dann auch seine Rap-Skills unter Beweis stellen. Aktuell schraubt Solomon Seed an der Akustik-EP „Rocky Road“. -pat

Fr, 27.3., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Nordbecken Quartett

Popkultur // Artikel vom 18.12.2021

Beim Nordbecken Quartett fließen Jazz-Tradition, modal Folkiges und bluesig Groovendes zu einem organischen Stil zusammen.

Weiterlesen …




The Doors In Concert

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

Authentizität ist das Markenzeichen der holländischen Tribute-Band „The Doors In Concert“.

Weiterlesen …


Kawenzmänner

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

2020 wurde das fast schon rituelle Pre-Weihnachtskonzert mit dem obligatorischen selbstgemachten Eierlikör abgeblasen.

Weiterlesen …




Living Theory

Popkultur // Artikel vom 16.12.2021

Die Italiener sind Linkin-Park-Fans von „Hybrid Theory“ an und nehmen bereits den x-ten Konzertanlauf.

Weiterlesen …




Schlippenbach Quartett

Popkultur // Artikel vom 14.12.2021

Es ist gute fast 40-jährige Tradition, dass das Alexander von Schlippenbach Trio jedes Jahr auf Winterreise geht.

Weiterlesen …




Jazzclub Jam Session

Popkultur // Artikel vom 13.12.2021

Das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub bleibt auch in der Umbauzeit des künftigen Domizils die monatliche „Jam Session“.

Weiterlesen …