Solomon Seed

Popkultur // Artikel vom 27.03.2015

Die „studentische Initiative zur Förderung junger Künstler, Musiker und Songwriter in Karlsruhe“ hat sich für ihr viertes „Karlskonzert“ Erich Stoll aka Solomon Seed geangelt.

Im Herbst 2014 rockt der vom Reggae inspirierte Singer/Songwriter aus Landau bei „The Voice Of Germany“ noch die Fantas mit dem künstlernamensgebenden Crossover-Song der Roots; beim „Traum“-haften Battle-Duett kann er dann auch seine Rap-Skills unter Beweis stellen. Aktuell schraubt Solomon Seed an der Akustik-EP „Rocky Road“. -pat

Fr, 27.3., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.