Solomon Seed

Popkultur // Artikel vom 27.03.2015

Die „studentische Initiative zur Förderung junger Künstler, Musiker und Songwriter in Karlsruhe“ hat sich für ihr viertes „Karlskonzert“ Erich Stoll aka Solomon Seed geangelt.

Im Herbst 2014 rockt der vom Reggae inspirierte Singer/Songwriter aus Landau bei „The Voice Of Germany“ noch die Fantas mit dem künstlernamensgebenden Crossover-Song der Roots; beim „Traum“-haften Battle-Duett kann er dann auch seine Rap-Skills unter Beweis stellen. Aktuell schraubt Solomon Seed an der Akustik-EP „Rocky Road“. -pat

Fr, 27.3., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: Attila Zoller

Popkultur // Tagestipp vom 15.01.2018

Gitarrist Attila Zoller zählt zu den treibenden Kräften im Jazz.

>   mehr lesen...




The Vibrators

Popkultur // Tagestipp vom 14.01.2018

Die Legende lebt – aber nicht mehr lange.

>   mehr lesen...




Irish Folk Rock Party 2017

Popkultur // Tagestipp vom 13.01.2018

Das Full-Folk-Programm gibt’s beim vierten Jahrestreffen der Karlsruher Boys in Green.

>   mehr lesen...




Poetic Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Im Programm „Rosenzeit und Aria“ schlagen Sandra Hartmann (Gesang), Peter Lehel (Saxofon) und Peter Schindler (Piano) gekonnt einen Bogen von Lyrik über Klassik hin zum Jazz.

>   mehr lesen...




Four For Kate

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Hier sind nicht aller guten Dinge drei, sondern vier plus eins.

>   mehr lesen...




Destiny Unknown

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Beim „Emergenza“ 2013 schafften es die Rastatter Destinies ins Regiofinale.

>   mehr lesen...