Sophie Hunger & Tina Dico

Popkultur // Artikel vom 02.08.2015

Die Namen dieser beiden Songwriter-Damen sollte man auf dem „Zeltival“-Ticketzettel haben!

Da wäre zum einen Gitarristin und Pianistin Sophie Hunger (So, 2.8.). Die Schweizerin wiedersetzt sich auch auf ihrem vierten Studioalbum „Supermoon“ jeglicher Einordnung in gängige Kategorien, wenn sie elegische Chansons mit Blues- und Jazz-Fragmenten, gespenstisch hallenden Gitarren sowie betörenden Pop-Refrains umweht.

Zwei Tage später kommt dann Dänin Tina Dico (Di, 4.8.), deren neuntes Album „Whispers“ die Ausflüge in groß angelegte Orchester-Arrangements ebenso meidet wie frühere Elektronik-Spielereien und stattdessen die Roots des gepflegten Songwritings ausgräbt. Konzertbeginn ist jeweils um 20.30 Uhr. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...