Soulfly

Popkultur // Artikel vom 16.07.2013

Auch schon 16 Jahre gibt es die Metal-Giganten Soulfly rund um das zottelige Mastermind Max Cavalera.

Was als Nu Metal mit gehörig groovenden Weltmusikeinflüssen begann, hat sich zuletzt wieder komplett in Richtung brutalem, schnellem Trash Metal im Stile der Vorgängerband Sepultura entwickelt und steht spätestens seit dem letzten Album „Enslaved“ für moderne und schnörkellose Metalkost.

Live aber wird immer ein launiger Abriss aller Schaffensperioden geliefert, der neben den harten Stücken auch immer Bassig-Wummeriges fürs Tanzbein bereithält. Support kommt von Lody Kong und Incite. -swi

Mi, 17.7., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.