Spielstättenprogrammpreis „Applaus“ 2015 fürs „Vereinsheim“

Popkultur // Artikel vom 14.10.2015

Die Karlsruher Konzertreihe „Das Vereinsheim“ wurde als „kulturell herausragendes Livemusik-Programm“ mit dem Spielstättenprogrammpreis „Applaus“ ausgezeichnet.

Insgesamt gingen im Münchner Muffatwerk am vergangenen Montag 905.000 Euro an die 64 Preisträger aus 14 Bundesländern, zu denen auch David Maier (Gesang), Tommy Baldu (Schlagzeug), Nico Schnepf (Keyboard), Rouven Eller (Sound) und Haegar (Visuals) gehören.

Das 2012 im Kulturzentrum Tempel gezündete Veranstaltungsformat mit wechselnden Gastmusikern findet inzwischen dreimal pro Jahr in Mannheim, Karlsruhe, Frankfurt und Worms statt und ist stets weit im voraus ausverkauft. Nächster Spieltag: Sa, 4.3.2016. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Leonard Cohens Auftritte gegen Ende der 70er gelten als die besten seiner Laufbahn.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Eigentlich müssten Fabulous Sheep „Moutons fabuleux“ heißen.