Spielstättenprogrammpreis „Applaus“ 2015 fürs „Vereinsheim“

Popkultur // Artikel vom 14.10.2015

Die Karlsruher Konzertreihe „Das Vereinsheim“ wurde als „kulturell herausragendes Livemusik-Programm“ mit dem Spielstättenprogrammpreis „Applaus“ ausgezeichnet.

Insgesamt gingen im Münchner Muffatwerk am vergangenen Montag 905.000 Euro an die 64 Preisträger aus 14 Bundesländern, zu denen auch David Maier (Gesang), Tommy Baldu (Schlagzeug), Nico Schnepf (Keyboard), Rouven Eller (Sound) und Haegar (Visuals) gehören.

Das 2012 im Kulturzentrum Tempel gezündete Veranstaltungsformat mit wechselnden Gastmusikern findet inzwischen dreimal pro Jahr in Mannheim, Karlsruhe, Frankfurt und Worms statt und ist stets weit im voraus ausverkauft. Nächster Spieltag: Sa, 4.3.2016. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.