Dagobert

Popkultur // Artikel vom 15.10.2015

Kitsch mit Tiefe oder auch „Exis­tentia­listischer Schlager“, wie das Kohi ihn ankündigt.

Der bestangezogene Schweizer 2013 (GQ Magazin) hat auf dem ewigen Hipster-Label Buback sein neues Werk „Afrika“ draußen. Produzent Markus Ganter (u.a. Casper) hat ihm ein eher chansoneskes Soundgewand entworfen, das Konstantin „Get Well Soon“ Gropper und seine Schwester mit Streicher- und Gitarrenparts auch mal ins Morricone-hafte driften lassen.

Dagobert kommt erstmals mit Band auf Tour: früh Tickets sichern! Am Fr, 16.10. gastiert dann Johanna Zeul aus Berlin – mit der Kohi-Song-Slam-Gewinnerin Johanna Pfeiffer, einer junge Straßenmusikerin, im Vorprogramm. -rw

Do, 15.10., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...




Pussy Riot

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die politische Punk-, Protest- & Aktivismus-Gruppe Pussy Riot verschafft sich einmal mehr außerhalb Russlands Gehör – und das ist auch gut so!

>   mehr lesen...




Killing Popes

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit Schlagzeuger Oliver Steidle arbeitet einer der kreativsten jungen Berliner Jazz-Avantgardisten die musikalischen Einflüsse seiner Jugend auf - von Hip-Hop über Punk bis zum Grindcore!

>   mehr lesen...