Stahlzeit

Popkultur // Artikel vom 16.01.2015

Europas meistgebuchte Tribute-Band huldigt Rammstein.

Aktuell touren Stahlzeit mit ihrer Best-Of-Produktion „Big Show 2.0“, frischer Setlist, neuen Effekten und erweitertem Bühnenbild.

Die zweistündige Pyro-Show ist fast ebenso aufwendig wie beim Original und abgesehen vom vorbildgetreuen brachialen Bombast-Sound kommt Frontmann Heli Reißenweber in Aussehen, Stimme und Performance Till Lindemann auch noch verdammt nahe! -pat

Fr+Sa, 16.+17.1., 20 Uhr, Festhalle Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.