Starkes Gebläse

Popkultur // Artikel vom 29.03.2007

Gleich zwei Tenorsaxophone, die sich um die Leadstimme streiten, sind das Markenzeichen der Toughest Tenors aus Berlin.

Die zwei musikalischen Streithähne sind Bernd Suchland und Max Hacker. Unterstützt werden sie von Sebastian Wittstock am Klavier, Marc Muelbauer am Bass und Ralf Ruth an den Drums. Dabei orientiert sich das Berliner Quintett an Bebop, Swing und Blues. Spannung verspricht, dass beide Saxophonisten aus völlig unterschiedlichen Lagern kommen. -hs

Do, 29.3., 20.30 Uhr, Jazzclub/Jubez www.jazzclub.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.