Steakknife

Popkultur // Artikel vom 30.01.2010

Drogenerfahrungen, Punkrock, Humor und Hass.

Das sind die Inspirationsquellen von Lee Hollis, in Kaiserslautern hängengebliebener US-Soldat, Schriftsteller und Sänger der Bands Steakknife und Spermbirds.

Hollis ließ sich mit seinen Projekten schon öfter hier blicken, diesmal kommt er mit seinem Fleischereibesteck im Rücken. Steakknife verwursten ruppigen Punk und frühen Hardcore zu leckerem saftigen Füllsel, und wo soll das besser schmecken als in der Hackerei? -mex


Sa, 30.1., 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe
www.altehackerei.de
www.steakknife.org
www.myspace.com/steakspace

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...