Steakknife

Popkultur // Artikel vom 30.01.2010

Drogenerfahrungen, Punkrock, Humor und Hass.

Das sind die Inspirationsquellen von Lee Hollis, in Kaiserslautern hängengebliebener US-Soldat, Schriftsteller und Sänger der Bands Steakknife und Spermbirds.

Hollis ließ sich mit seinen Projekten schon öfter hier blicken, diesmal kommt er mit seinem Fleischereibesteck im Rücken. Steakknife verwursten ruppigen Punk und frühen Hardcore zu leckerem saftigen Füllsel, und wo soll das besser schmecken als in der Hackerei? -mex


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.