Steaming Satellites

Popkultur // Artikel vom 20.02.2013

Braucht die Welt eine Band aus dem Bermuda-Dreieck zwischen Mozart, David Bowie und Portugal The Man?

Ganz gleichgültig, ob man diese Frage mit „ja“ oder „nein“ beantwortet, Steaming Satellites sind diese Band. Die Salzburger zocken synthesizergetriebenen Spacerock mit Falsettgesang.

Ihre Referenzliste, auf der sich Touren mit The Builders And The Butchers, Eagle Seagull und Hello Electric genauso finden wie Support Shows für Thin Lizzy, Monster Magnet, Therapy? oder Oceansize, zeugt von ihrer Vielseitigkeit. Steaming Satellites sind eine moderne Alt-Rock-Band, die ihre Vorbilder zu ehren weiß, ohne sich als bloßer Abklatsch zu präsentieren. Schön klingt auch der Support: Hustle And Drone aus Portland/Oregon.

INKA verlost zum Konzert im Substage 2 x 2 Tickets. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Di, 5.3. unterm Stichwort „Alt-Rock modern“. -mex

Sa, 9.3., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe - präsentiert von INKA

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.