Stick Men feat. Tony Levin & Pat Mastelotto Markus Reuter

Popkultur // Artikel vom 21.10.2015

Seit 2008 stehen der langjährige Meisterschüler von King-Crimson-Gründer Robert Fripp, Markus Reuter, Tony Levin und Drummer Pat Mastelotto gemeinsam als Stick Men auf der Bühne.

Letztere bilden seit 1993 die Rhythmussektion der legendären King Crimson, Levin spielt seinen Chapman Stick seit Mitte der 70er Jahre mit Peter Gabriel oder Pink Floyd.

Beide Gitarren sind Full-Range-Instrumente, decken also sowohl das Bass- wie auch das Gitarrenregister ab. Zusammen mit Mastelottos elektronisch massiv unterfüttertem Drum-Fuhrpark, aus dem er Loops, Samples und Soundeffekte beisteuert, kommt so ein komplexer, tighter Sound auf die Bühne. Gespielt werden neben eigenen Tracks der Alben auch Klassiker von King Crimson oder ein Arrangement von Stravinskys Feuervogel-Ballett. -rw

Mi, 21.10., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.