Stick Men feat. Tony Levin & Pat Mastelotto Markus Reuter

Popkultur // Artikel vom 21.10.2015

Seit 2008 stehen der langjährige Meisterschüler von King-Crimson-Gründer Robert Fripp, Markus Reuter, Tony Levin und Drummer Pat Mastelotto gemeinsam als Stick Men auf der Bühne.

Letztere bilden seit 1993 die Rhythmussektion der legendären King Crimson, Levin spielt seinen Chapman Stick seit Mitte der 70er Jahre mit Peter Gabriel oder Pink Floyd.

Beide Gitarren sind Full-Range-Instrumente, decken also sowohl das Bass- wie auch das Gitarrenregister ab. Zusammen mit Mastelottos elektronisch massiv unterfüttertem Drum-Fuhrpark, aus dem er Loops, Samples und Soundeffekte beisteuert, kommt so ein komplexer, tighter Sound auf die Bühne. Gespielt werden neben eigenen Tracks der Alben auch Klassiker von King Crimson oder ein Arrangement von Stravinskys Feuervogel-Ballett. -rw

Mi, 21.10., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Bluesmann mit Hang zur Poesie oder Singer/Songwriter mit Blues-Vorliebe?





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Nach Ken Russels 71er Nunsploitation-Movie benannt haben sich die Neapolitaner The Devils.