Strasbourg Jazz Festival

Popkultur // Artikel vom 28.06.2011

Die 22. Ausgabe des Jazz Festivals bietet an vier Abenden Jazz der Spitzenklasse.

Zum Auftakt am Do, 30.6. greifen der Gitarrist Mike Stern – unterstützt von Didier Lockwood an der Violine – und die britische Legende Jeff Beck (Foto) in die Saiten. Am Sa, 2.7. stellen sich dann Sängerin, Bassistin und Grammy-Award-Gewinnerin Esperanza Spalding sowie der israelische Kontrabassist Avishai Cohen auf der Bühne des Straßburger Musikpalastes vor.

Weiter geht es am Mi, 6.7. mit der jungen Jazzsängerin Nikki Yanofsky und George Benson – und ein sehr seltenes Event ist das Konzert von Pianist Keith Jarrett am Do, 7.7. mit seinen langjährigen ECM-Weggefährten Gary Peacock, Bass, und Jack DeJohnette an den Drums. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.