Summerlied-Festival

Popkultur // Artikel vom 10.08.2012

Alle zwei Jahre findet nahe Haguenau inmitten des Ohlungener Waldes das „Festival de musiques, chants et contes d’Alsace et d’ailleurs“ statt.

Bestätigt sind I Muvrini (14.8.), die korsische Weltmusik-Band um die Brüder Jean-Francois und Alain Bernardini, die Chansonniers Stephan Eicher (10.8.) und Hugues Aufray, der den Country-Tag (11.8.) des Festivals mit Jean-Pierre Schlaag, Olivier Félix Hoffmann, Dédé Flick und die Schlapperitter sowie Serge Rieger krönt, Le Vent du Nord (12.8.), die Leader der Progressive-Folk-Bewegung im Quebec, und Roland Engel (15.8.), der zusammen mit seiner Formation Wurzle und Zigeunergitarrist Engé Helmstetter traditionelle elsässische Lieder ins Hier und Heute übersetzt. -pat


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.