Sóley

Popkultur // Artikel vom 06.08.2012

Für die isländische Künstlerin Sóley Stefánsdóttir, bislang nur mit ihrer Band Seabear unterwegs, unterbricht das Café Nun auch gerne seine Sommerpause.

Auf Sóleys Solo-Album „We sink“, auf dem renommierten deutschen Label Morr Music erschienen, vereinen sich die intime magische Sprechstimme und der aparte Akzent der Isländerin zu intensiven Liedern voller Pianosounds, Pop, Folk und etwas Elektronik. rw

Do, 9.8., 20 Uhr, Café Nun, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.07.2020

Corona-Krisengipfel auf der Substage-Terrasse mit den Bookerinnen Fabienne Stocker & Vivien Avena.





Popkultur // Tagestipp vom 14.07.2020

Als er das erste Mal im Büro auftauchte, war gleich klar: Hier ist der natürliche Büromittelpunkt, immer freundlich, gelassen, entspannt.